Hauptseite

Aus ÖSF Zentraldatenbank
Version vom 12. Juli 2020, 09:52 Uhr von Arscosea Chakoty (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wechseln zu: Navigation, Suche
<<<Starfleet Information Center>>> HERZLICH WILLKOMMEN IN DER <<<Zentraldatenbank>>> der ÖSF
Aufbauend auf den Visionen Gene Roddenberrys und den fünf Serien Star Treks findet diese Geschichte in unserer Star-Trek-Rollenspielgemeinschaft eine Fortsetzung. In dieser Datenbank wird die Entwicklung der Österreichischen Sternenflotte festgehalten. Also alles rund um die Geschichte unserer eigenen Storyline, zu finden im Starfleet Information Center, sowie zum Aufbau und den Einheiten. Seit dem 11.07.2005 haben unsere Autoren bereits 2.796 Artikel erarbeitet und eingetragen.

Discover the Austrian Starfleet! Join the future!

Wir suchen ständig nach Schreibern, die Spaß daran haben, interessante Artikel zu verfassen. Vorschläge gehen bitte an Adm. Arscosea Chakoty, trefft uns im IRC #OeSF oder stöbert durch unser Forum
PortalLogo news.png
Newsletter
PortalLogo SL.png
Spielleiter
PortalLogo UFP.png
Star Trek
PortalLogo FleetplotsV2.png
Fleetplots
Oesnewkl.png
Die OeSF
Logo oesf-datenbank standardV2.png
SIC
PortalLogo kommission.png
ÖSF-Regeln
Portal Diplomatie Logo klein.png
Diplomatie
PortalLogo Akademieklein.png
Offiziersausbildung

RPG Stardate: 2401
OeSF Canon
Taktische Datenbank · Naturwissenschaftliche Datenbank · Technische Datenbank · Medizinische Datenbank
(Unsere Abteilungen im schnellen Überblick)
Artikel nach Themen · Alphabetischer Index · Artikel nach Kategorien

WICHTIG:
Portal für OeSF-Canon lesen!
Aktuelle Subraumnachricht

Sehr geehrte ÖSF,

unsere erste Mission nach dem Neustart der ÖSF und dem erfolgreichen beleben unserer alten Dame ist nun beendet. Einige Statistiken dieser Mission Revision. Es wurden in einem Zeitraum von 168 Tagen 339 Logs geschrieben. Das macht immerhin fast 2 Logs pro Tag. Ein guter Schnitt und ich freue mich sehr über die entstandene Geschichte und hoffe auch ihr hattet Spaß. Natürlich ist es immer schwer jeden Geschmack zu treffen und alle glücklich zu machen. Nun aber zu erfreulichen Dingen, der Verleihung der Missionsplakette Revison.

Bild

Es ist mir eine Freude folgenden Mitgliedern die Plakette zu verleihen:

MP NH Revision.png

Crewman Nadja del Farbo Master Chief Petty Officer of Starfleet Mary Jane Wellington FleetCaptain Dem Sawley

Crewman Apprentice Valeris FleetCaptain Faedré Delavere Commodore Jadzia Bennet


Petty Officer 2nd Class Jason Kelley Lieutenant Andrass Her'De'R Lieutenant Commander Ty Johnson


Vice Admiral Patrik O'Hara


Lieutenant John Ertl


Meinen Glückwunsch ihr Lieben.

gz. FleetCaptain Kami Spielleitung Starbase New Hope

Neuigkeiten der ÖSF


  • Update ALPHAQUADRANT KARTE OESF CANON ab 2399
Alphaquadrannt OESF 2401.jpg











  • Update GAMMAQUADRANT KARTE OESF CANON
Sternenkarte Gammaquadrant 2401












  • Neue Mission - neues OBK

Nach der gewaltigen Rückkehr von über 20ig Schreibern zur ÖSF konnte eine neue RPG Mission gestartet werden. Die Mission Revision läuft gerade in unserem Forum. der temp. VdO Admiral Arscosea Chakoty konnte nach 6 Jahren "Temporärer" Zeit als Kommandierender Admiral der ÖSF seine Ämter an ViceAdmiral Maximilian Viso als amtierender VdO und an FleetCaptain Kami als amtierende Spielleiterin (SL) übertragen. Maximilian Visio bestätigte Admiral Arscosea Chakoty in seinem Amt als LdSIC und somit ist das OBK der ÖSF wieder lt. Regelwerk vorgesehen etabliert und aktiv.


  • temp.VdO & int.SL

Nach dem Rücktritt aus persönlichen Zeitresurcen durch Jadzia Bennet und Ellya Calder haben laut Regelwerk und Zustimmung des verbleibenden OBK Admiral Arscosea Chakoty als Temporärer Vorsitzender des OBK lt. Vertretungsregel in seiner Funktion als LdSIC und LtCmdr. Kami als Spielleiterin die Geschicke der ÖSF übernommen. Sobald die derzeitigen Stromschnellen des RPG (Schreibermangel) wieder beruhigt sind wird es Neuwahlen unter den Aktiven Spielern lt Regelwerk geben. Bis dahin bleibt die ÖSF aber gut geführt und Einsatzbereit.

Star Trek Neuigkeiten
  • ““Star Trek: PICARD” – Wir haben Referenzen und Easter-Eggs zu “Et in Arcadia Ego, Teil 2”, der zehnte Episode von “Star Trek: Picard”, zusammengestellt."!
    Lagerfeuer

In “Et in Arcadia Ego, Teil 2” sitzen Rios, Raffi, Elnor und Narek an einem Lagerfeuer. Narek erzählt die Geschichte von “Ganmadan”, dem apokalyptischen “Tag der Auslöschung”.

Auch in der “The Next Generation”-Episode “Darmok” (TNG 5×02) sitzen Captain Picard und der tamarianische Captain Dathon auf El-Adrel IV an einem Lagerfeuer. Beide Captains erzählen sich alte Mythen und Legenden aus ihrer jeweiligen Kultur, um die enorme Sprachbarriere zu überwinden und einen erfolgreichen Erstkontakt zwischen den “Kindern von Tama” und der Föderation herzustellen. Lies mehr unter: Quellehttps://wp.trekzone.de/index.php/2020/03/27/kanon-futter-picard-1x09-et-in-arcadia-ego-teil-1/


  • ““Star Trek: PICARD” – Wir haben Referenzen und Easter-Eggs zu “Et in Arcadia Ego, Teil 1”, der neunten Episode von “Star Trek: Picard”, zusammengestellt."!
    Et in Arcadia Ego

Der Episodentitel “Et in Arcadia Ego” ist eine bekannte lateinische Phrase. Diese Ellipse (es fehlt das Wort “bin” [sum] bzw. “war” [fui]) bedeutet auf Deutsch “Auch ich bin (oder: war) in Arkadien” und nimmt Bezug auf das antike Arkadienmotiv, für das es verschiedene Lesarten gibt.

Einerseits wird die Region Arkadien, eine Landschaft im Zentrum der Halbinsel Peloponnes, in der antiken Dichtung vornehmlich als paradiesische Idylle beschrieben, in welcher die Menschen ob ihrer Abgeschiedenheit von der Alltagsgesellschaft in Einklang mit sich selbst, ihren Mitmenschen und der umgebenden Natur leben können. Lies mehr unter: Quellehttps://wp.trekzone.de/index.php/2020/03/27/kanon-futter-picard-1x09-et-in-arcadia-ego-teil-1/


  • ““Star Trek: PICARD” – Wir haben Referenzen und Easter-Eggs zu “Bruchstücke”, der achten Episode von “Star Trek: Picard”, zusammengestellt."!
    Oktonärsystem

Rios‘ Navigationshologramm Enoch erwähnt gegenüber Raffi ein Acht-Sterne-System, das in apokryphen romulanischen Sternenkarten verzeichnet ist. Das Technik-Hologramm Ian ist der Ansicht, dass ein solches Sternensystem nur künstlich erschaffen worden sein kann. Die Zhat Vash sprechen davon, dass eine “unbekannten Rasse” das Konklave der Acht geschaffen habe.

Es deutet sehr viel darauf hin, dass es sich bei dieser mächtigen Rasse um das Tkon-Imperium handelt. Lies mehr unter: Quelle:https://wp.trekzone.de/index.php/2020/03/18/kanon-futter-picard-1x08-broken-pieces-bruchstuecke/


  • ““Star Trek: PICARD” – Wir haben Referenzen und Easter-Eggs zu “Nepenthe”, der siebten Episode von “Star Trek: Picard”, zusammengestellt."!
    Nepenthe

Der Episodentitel “Nepenthe“ geht auf die griechische Mythologie zurück und stammt aus Homers “Odyssee“. Diese erzählt u.a. von einem Pharmakon namens Nepenthes (“ne”=nicht; “penthos”=Kummer, Leid), das Kummer und Sorgen vertreibt.

Die Umwelt von Nepenthe besitzt regenerative Eigenschaften und erinnert damit an den Planeten Ba’ku im Briar Patch (Sektor 441) aus “Star Trek: Der Aufstand”. Lies mehr unter: Quelle:https://wp.trekzone.de/index.php/2020/03/17/kanon-futter-picard-1x07-nepenthe/






Mit freundlicher Genehmingung der Redaktion von TrekZone Network
Alte Nachrichten finden Sie im Archiv
Join the Future! Mach mit...
Jedes Rollenspiel lebt von den Mitgliedern, von uns und somit auch von dir… wir schreiben die Geschichte voran, jedes Log, jede Idee ist bedeutend.. um eine fantastische Welt im Star Trek Universum in unserem eigenen Canon zu schaffen!

Interessiert? Du möchtest mehr wissen über uns… hier gibt es zwei FAQs, welche erste Fragen klären sollen. Aber im Chat findest du immer einen Ansprechpartner, mit dem du persönlich Fragen besprechen kannst.

  • Der Rollenspiel FAQ beantwortet erste Fragen rund um den Ablauf des Rollenspiels.
  • Und hier kannst du dich [1]. Oder du besucht uns gleich im Chan und redest mit einem Führungsoffizier einer Einheit.

Wir freuen uns auf dich!

Admiral. Arscosea Chakoty - LdSIC


USS Prophecy

Mission:
The Challenge
begonnen

USS Prophecy Logo klein.jpg  Schiffsklasse:
Intrepid - Refit 
 CO: Cpt. Riana Seymore
 XO: Col Jean Torrent

Das Team um Captain Riana Seymore hat die Aufgabe mit der U.S.S. Prohpecy einen Versorgungsflug zur neuen Starbase D-001 zu unternehmen. Dies gestaltet sich jedoch als schwieriger als angenommen und stellt die Crew und das Schiff vor neue Herausforderungen. Werden sie diesen gewachsen sein?

STARBASE G-001 "New Hope"

Mission:
Revision
beendet

SB G-001 Logo klein.jpg  Klasse:
Immense-class Typ 2  
 SL: Kami
 CO: Cdo Akiel ch‘Thane
 XO: Cpt. Kell Peras

Sehr geehrter Commodore ch’Thane,

Hiermit setze ich Sie in Kenntnis, dass für die unter Ihrem Kommando stehende Sternenbasis G-001 ein Audit durchgeführt werden soll. Diese Überprüfung ist zwingend notwendig und muss sowohl alle technischen als auch operativen Fehlerquellen eruieren, die auf Stationen der Immense-Klasse vorliegen können. Diese Erfahrungen sollen für den Bau und die Inbetriebnahme anstehender, neuartiger Sternenbasen eingesetzt werden. Grund hierfür ist die Prototyprolle der New Hope als erste Station einer neuen Generation. Ich bitte Sie, ihren Führungsstab dahingehend zu instruieren. Das Prüfungsteam, unter der Leitung von Admiral Turner, wird in wenigen Tagen den Gammaquadranten erreichen.

Für das Oberkommando Admiral Travis Chrome

Forum der ÖSF

Besuche das Forum & unser RPG

Forum Logo.png

Discover the Austrian Starfleet! Join the future!

Personaldatenbank der ÖSF

Der Terminal der Crewakten unserer Schreiber

Forum PersoDB Logo.png

Erforsche die Charaktere der Austrian Starfleet

Regelwerke


(Alle Artikel dieser Datenbank sind von und für die Österreichische Sternenflotte erstellt worden und damit das geistige Eigentum dieses Rollenspiels.
Sie, ohne ausdrückliche Erlaubnis, ganz oder auch nur satzweise zu kopieren um sie als eigenes Werk darzustellen, ist nicht nur unhöflich und stellt die eigene Kreativität in Frage, sondern kann auch als illegal bezeichnet werden und wird Konsequenzen nach sich ziehen.)