Vorlage:Portal:News ÖSF-Aktuell: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ÖSF Zentraldatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche
[unmarkierte Version][gesichtete Version]
(Akademieleitfaden News eingebracht)
 
(21 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 4: Zeile 4:
 
|style="background:#f7f7f7;"|
 
|style="background:#f7f7f7;"|
  
*'''Ausbildungsreform'''
+
*'''temp.VdO & int.SL'''
gibt es auf der Akademie. Der amtierende RAC Commander Michaela Quinn hat mit Zustimmung des KAD den neuen [[Aktueller_Akademie-Leitfaden]] X3.0 herausgebracht. Es wurden viele Dinge auf die aktuelle Situation der ÖSF geändert und sich intensiv mit der Ausbildung innerhalb der ÖSF beschäftigt. Eine der größten Änderung ist die wiedereinführung der zweigeteilten Ausbildung mit Cadet 1st Class und Cadet 2nd Class. Ihr wohllt mehr wissen ?  kuckt rein!
+
Nach dem Rücktritt aus persönlichen Zeitresurcen durch Jadzia Bennet und Ellya Calder haben laut Regelwerk und Zustimmung des verbleibenden OBK Admiral Arscosea Chakoty als Temporärer Vorsitzender des OBK lt. Vertretungsregel in seiner Funktion als LdSIC und LtCmdr. Kami als Spielleiterin die Geschicke der ÖSF übernommen. Sobald die derzeitigen Stromschnellen des RPG (Schreibermangel) wieder beruhigt sind wird es Neuwahlen unter den Aktiven Spielern lt Regelwerk geben. Bis dahin bleibt die ÖSF aber gut geführt und Einsatzbereit.  
  
*'''Reformwillig'''
 
weht der Wind in den letzten Wochen durch die verstaubten Dielen der ÖSF. Eine neue Aufbruchstimmung in eine veränderte Zukunft hat sich aufgetan. Viele Stimmen in der ÖSF und im OST begrüßen diesen längst überfälligen Aufbruch in neue Konzeptionen und Möglichkeiten des Miteinanders. XO wurden zur Kad Wahl zugelassen bzw. die Möglichkeit geschaffen ins OBK zu kommen, ein neuer RAC wurde eingesetzt, das Ordenssystem wurde geändert um mehr Möglichkeiten der Schreibermotivation zu schaffen. Und wie schon unsere ÖSF Geschichte auf der Homepage sagt: Zitat "Wenn wir zurückblicken, so hat die ÖSF im Laufe der Jahre viele Veränderungen durchgemacht. Geprägt von den Eindrücken ihrer Mitglieder, ihren Erfahrungen und Erlebnissen wurde sie an den richtigen Stellen erweitert und ausgebaut, an anderen Stellen zum Wohle des Rollenspiels optimiert. Dieser Prozess darf auch nie enden und ist eine stetige Aufgabe und Verantwortung ihrer Mitglieder."
 
 
*'''Ausbildungstechnisch'''
 
gibts Veränderung an der Akademie. Nein nicht bei den Kadetten, sondern an oberster Stelle! Aufgrund der angebrochenen Reformen in der ÖSF, die es unter anderen auch XO ermöglicht die administrativen Oberkommando Posten RAC & LdSIC auszufüllen, kam nun eine langediehnte Schreiberin, deren Motivation und Arbeitswillen für die ÖSF unwiederlegbar ist, zum Zuge. Commander Michaela Quinn wurde durch Fleet Admiral Patrick O'Hara zum neuen Rektor der Akademie berufen und mit der Ausbildungsnovele unserer Kadetten betraut. Wir wünschen viel Erfolg im Amt !
 
 
*'''Neue Cooperative Force'''
 
CFs werden nicht allzu oft gespielt, genausowenig wie andere einheitenübergreifende Spielformen des RPGs. Das heißt aber nicht, dass es gar nicht vorkommt, wie die aktuell gestartete Mission zwischen Starbase 98: Resolution und USS Britannia beweist.
 
In "Fremde Gezeiten" soll der Grundstock für einen neuen Fleetplot gelegt werden, also dürfen wir alle gespannt sein in wie weit diese beiden Einheiten das Geschick der ÖSF beeinflussen werden. Allen Mitschreibern viel Erfolg und Spaß dabei, Geschichte zu schreiben!
 
 
|}
 
|}
  
 
[[Kategorie:Vorlage:News]]
 
[[Kategorie:Vorlage:News]]

Aktuelle Version vom 27. Mai 2015, 12:21 Uhr

Neuigkeiten der ÖSF
  • temp.VdO & int.SL

Nach dem Rücktritt aus persönlichen Zeitresurcen durch Jadzia Bennet und Ellya Calder haben laut Regelwerk und Zustimmung des verbleibenden OBK Admiral Arscosea Chakoty als Temporärer Vorsitzender des OBK lt. Vertretungsregel in seiner Funktion als LdSIC und LtCmdr. Kami als Spielleiterin die Geschicke der ÖSF übernommen. Sobald die derzeitigen Stromschnellen des RPG (Schreibermangel) wieder beruhigt sind wird es Neuwahlen unter den Aktiven Spielern lt Regelwerk geben. Bis dahin bleibt die ÖSF aber gut geführt und Einsatzbereit.